Sie sind hier: Home » Aktuelles           
04.05.2016

Stellenabbau bei Nokia und Alcatel-Lucent» Artikel


04.05.2016

Fast 10.000 Beteiligte allein in München» Artikel


03.05.2016

Beschäftigte wehren sich gegen Abbau» Artikel


29.04.2016

... sind am Donnerstag nach der gescheiterten 3. Tarifverhandlung in Augsburg die Warnstreikaktionen in Bayern. Mehrere Tausend Beschäftigte waren draußen, über 5.000 allein bei Audi in Ingolstadt - und am Freitag geht's bis in den Abend hinein weiter.» Artikel


28.04.2016

IG Metall München startet Welle von Warnstreiks» Artikel


19.04.2016

Die Entwicklung im Zusammenhang mit der Betriebsratswahl bei Playmobil-Hersteller geobra Brandstätter bleibt in Bewegung: Mitte März wählten die Beschäftigten ordnungsgemäß einen Wahlvorstand, der derzeit die Wahl vorbereitet. Das Unternehmen hat derweil überraschend bekannt gegeben, ab Mai dem Arbeitgeberverband der der Kunststoff verarbeitenden Industrie in Bayern (KVI) anzugehören.» Artikel


12.04.2016

Diese drei Begriffe reichen aus, um das "Angebot" der Arbeitgeber in der 2. Tarifverhandlungsrunde zu beschreiben, die am Montag in NRW begonnen hat. Die Verhandlungskommission der IG Metall verließ nach einer kurzen, scharfen Reaktion von Bezirksleiter Knut Giesler das Verhandlungslokal, die Runde endete nach einer Rekordzeit von 20 Minuten.» Artikel


11.04.2016

Die turnusgemäß neu gewählten 143 Delegierten der Münchner Betriebe, die durch die IG Metall vertreten werden, kamen am vergangenen Freitag zum Auftakt der vierjährigen Amtsperiode zusammen und wählten u.a. die Geschäftsführung und den Ortsvorstand der IG Metall München. Horst Lischka, seit 2008 in dieser Funktion ist, wurde als Erster Bevollmächtigter der IG Metall mit einer Zustimmung von 86 % für weitere vier Jahre in diesem Amt bestätigt. Auch Dr. Martin Kimmich und Kosta Anastasiou gehöre» Artikel


09.03.2016

Die Tarifparteien der bayerischen Holz- und Kunststoffverarbeitenden Industrie haben sich in der zweiten Verhandlungsrunde am 2. März auf einen Abschluss geeinigt, den die Tarifkommission zwei Tage später einstimmig angenommen hat. Die Eckpunkte: 3,7 Prozent mehr Geld in zwei Stufen und ein Tarifvertrag zum demografischen Wandel.» Artikel



IG Metall München

Schwanthalerstr. 64, 80336 München

Tel.: +4989 514 11-0, Fax: +4989 514 11-50
Mail: muenchen(at)igmetall(dot)de

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag:
08:00 - 11:45 und 12:30 - 16:30
Freitag: 08:00 - 12:00

dabei sein!

Sie benötigen eine aktuelle Version des Flash-Players, damit dieses Video angezeigt werden kann.
Flash-Player aktualisieren.