Sie sind hier: Home » Aktuelles » News-Ansicht           
30.04.2021
1. Mai

Beteiligt euch digital - Es wird dieses Jahr keinen normalen 1. Mai geben! Verfolgt den Live-Stream - schickt uns Bilder.

Die Pandemie macht uns wieder einen Strich durch die Rechnung. Dennoch ist es wichtiger denn je, laut einzufordern, dass die Beschäftigten sicher durch die Krise kommen, dass wir uns als Gewerkschaften von der Politik grundsätzliche Reformen, wie ein anderes Gesundheitssystem und einen Mietenstopp erwarten und dass Superreiche zur Kasse gebeten werden.

Deshalb wollen wir in der Öffentlichkeit sichtbar sein. Die aktuelle pandemische Lage und die Rücksicht auf den Gesundheitsschutz machen die Begrenzung auf eine niedrige Zahl an Teilnehmer*innen leider notwendig. Deshalb rufen wir dieses Jahr unsere Gewerkschaften auf, nur kleine und intern diskutierte Delegationen zu einer gemeinsamen Aktion zum 1. Mai zu schicken. Das Gleiche gilt für befreundete Organisationen.

Nicht die sichtbare Menge von Menschen ist entscheidend. Wir demonstrieren gemeinsam! Auf unterschiedlichen Wegen.

Beteiligt euch digital am 1. Mai:

Macht ein Foto von euch und eurer Forderung, für die ihr euch an diesem 1. Mai einsetzt. Postet es auf Instagram, Twitter oder Facebook und benutzt den Hashtag #SolidaritätIstZukunft. Und sendet es uns per Mail zu unter muenchen(@)dgb.de Aus den Forderungen machen wir dann ein gemeinsames Bild, denn „Solidarisch ist man nicht allein“.

» drucken


Kontakt

IG Metall München

Werinherstraße 79
Gebäude 32a, 2. Stock
81541 München

Tel.: +4989 514 11-0, Fax: +4989 514 11-50
Mail: muenchen(at)igmetall(dot)de

Öffnungszeiten:
Montag:
12.30 – 16.30 Uhr
Dienstag – Donnerstag:
08:00 – 11:30 und 12:30 – 16:30
Freitag:
08:00 – 11:30