Sie sind hier: Home » Leistungen » Senioren           

Seniorinnen und Senioren

Auch wer nicht mehr im Berufsleben steht, hat alle Vorteile aus der IG Metall Mitgliedschaft. Denn in der IG Metall wird niemand aufs politische "Altenteil" geschickt. Deshalb gibt es zum Beispiel die Seniorenarbeitskreise in den IG Metall Verwaltungsstellen.

Seniorinnen und Senioren, die Mitglied der IG Metall sind, haben Anspruch auf alle Leistungen nach der Satzung. Sie profitieren bei der Rentenerhöhung, denn wenn die Arbeitnehmereinkommen steigen, steigen auch die Renten. Lohn- und Gehaltserhöhungen, die die Gewerkschaften mit ihren Mitgliedern durchsetzen, führen auch zu höheren Renten. Bei der Freizeit-Unfallversicherung wird bei der Berechnung der jeweiligen Leistung für Rentnerinnen und Rentner, die weniger als fünf Euro Monatsbeitrag leisten, immer ein monatlicher Beitrag von fünf Euro zugrunde gelegt.

Kostenlosen Rechtsschutz erhalten die "Alten" bei Prozessen vor den Sozialversicherungsträgern (BfA, LVA, Krankenkassen, Arbeitsamt, Berufsgenossenschaft und Versorgungsämter) sowie vor dem Finanzgericht, soweit es um die Besteuerung der Renten geht. Auch bei Streitigkeiten aus der Pflegeversicherung, soweit sie sich gegen gesetzliche Krankenkassen richten, gibt es Rechtsschutz.

Alle Rentnerinnen und Rentner bekommen "metall", das Monatsmagazin der IG Metall, kostenlos per Post nach Hause.


IG Metall München

Schwanthalerstr. 64, 80336 München

Tel.: +4989 514 11-0, Fax: +4989 514 11-50
Mail: muenchen(at)igmetall(dot)de

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag:
08:00 - 11:45 und 12:30 - 16:30
Freitag: 08:00 - 12:00

dabei sein!

Sie benötigen eine aktuelle Version des Flash-Players, damit dieses Video angezeigt werden kann.
Flash-Player aktualisieren.